Einfach installieren und Rechnungen verbuchen

Einzelplatzinstallation

Schliessen Sie alle geöffneten Anwendungen, und starten Sie dann die herundergeladene Datei «ccSetup.exe». Folgen Sie den Instruktionen des Setup Programms. Wenn bereits eine Version von CASHCOMM auf dem PC vorhanden ist, können Sie genau gleich vorgehen. CASHCOMM wird dann die vorhandenen Komponenten deinstallieren, und danach die neue Version in das bestehende CASHCOMM Verzeichnis installieren.

Netzwerkinstallation

Wenn Sie CASHCOMM im Netzwerk installieren wollen, installieren Sie zunächst eine Version auf dem Server-Verzeichnis (z.b. Laufwerk Z:\CASHCOMM). Danach müssen Sie unter dem Menu Extras - Stammdaten - Dateien die Dateien auf das Server-Verzeichnis verschieben (z.b. Laufwerk Z:\CASHCOMM\CC-Daten\). Sobald dies nun erfolgreich funktioniert, müssen Sie auf jeder Arbeitsstation erneut eine lokale Installation Starten, ohne diese zu aktivieren. Sobald die Installation durchgeführt worden ist, können Sie die Verknüpfung auf dem Desktop anpassen (von z.b.  C:\Programme\CASHCOMM\CASHCOMMV5.exe nach Z:\CASHCOMM\CASHCOMMV5.exe).
Da der LiveUpdate mit dem Administrator - Konto ausgeführt wird, muss man das entsprechende Laufwerk (z.b. Z:\CASHCOMM) zwingend mit dem lokalen Windowsuser «Administrator» permanent verbinden. (Ein Standarduser mit Administratorrechte genügt hierbei nicht.)

Bei weiteren Fragen senden Sie uns ein E-Mail